Workshop „Zankapfel Jerusalem“

Als Kick-Off zum Jahresschwerpunkt Israel 2019 am Freitag, 14.9.2018 um 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus.

17.08.2018

Als Startschuss zum Israel-Schwerpunkt 2019 bzw. zur Israel-Reise im Herbst 2019 laden wir am Freitag, 14. September 2018 um 19.30 Uhr zu einem spannenden Workshop im Kirchgemeindehaus ein.

 

Nicht erst seit der Botschafts-Verlegung der USA von Tel Aviv nach Jerusalem ist offensichtlich, wie umkämpft diese heilige Stadt ist und welches „Pulverfass“ diese ‚Stadt des Friedens‘ (Bedeutung von Jerusalem) in Tat und Wahrheit bildet.

 

Der zweistündige Workshop steht unter dem Thema: „Der Anspruch des Islam auf Jerusalem. Die geistlich-theologische Bedeutung Jerusalems für den Islam und daraus entstehende Konflikte in Nahost.“ Referate wie auch Gruppenarbeiten ermöglichen einen vertieften Zugang zum Thema. Ziel ist keine politische, sondern eine theologisch-geistliche Auseinandersetzung mit dem Thema. Markus Hardmeier, welcher seine Diplomarbeit am TDS Aarau dazu verfasst hat, führt durch den Abend.

 

Den Abschluss des Abends bilden Informationen zum Israelschwerpunkt sowie zur Israel-Reise 2019. Dann wird auch der druckfrische Reise-Flyer vorgestellt.

 

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, wird zur besseren Planung aber geschätzt unter markus.hardmeier@refgossau.ch.


Autor: Markus Hardmeier, Sozialdiakon
Bild-Quelle: pixabay.com
Aktualisiert am 00.00.0000
<< zurück