2 x Ja zur Teilfinanzierung des "Cevihuus Vivo"

Die Kirchgemeindeversammlung stimmt am Montagabend, 27.11. einer Schenkung und einem verzinsten Darlehen zu Gunsten des Cevi-Neubauprojekts ohne Gegenstimme zu.

12.12.2017

Der Cevi-Neubau soll auf dem Areal Berg, in Nähe Kirchgemeindehaus zu stehen kommen.

 

Vor der  Verabschiedung des Budget 2018 standen zwei Anträge zur Teilfinanzierung des Projekts „Cevihuus Vivo“ zur Diskussion. Die Kirchenpflege beantragte der Versammlung zum einen eine Schenkung in Höhe von CHF 100’000 zum anderen ein verzinstes Darlehen von CHF 800’000. Nach ausführlichen Erläuterungen seitens der Verantwortlichen und kurzer Diskussion, stimmten die 171 Anwesenden beiden Anträgen ohne Gegenstimme zu. Seitens Cevi Gossau ist damit ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Realisierung des neuen Cevi-Hauses gelegt. 

 

Mehr Infos zum Bauprojekt und wie Sie sich als Privatpersonen finanziell daran beteiligen können, finden Sie hier unter ichbauemit.ch


Autor: Hansjörg Herren
Bild-Quelle: Cevi Gossau
Aktualisiert am 28.11.2017
<< zurück